Kawai E-Piano Vergleich

Kawai E-Piano Vergleich – Lesen Sie hier die Ergebnisse unserer online Recherche!

ProduktBewertung** 
Kawai CL 26
Kawai cl 26 E-Piano
4 Sternezum Vergleich
Wir haben 4 Modelle für Sie verglichen – unsere Empfehlung finden Sie am Ende der Seite!

Kawai ES100

Kawai ES-100Leicht, platzsparend und doch gut in Qualität und Funktionalität ist das Kawai ES100 dank seiner für diese Preisklasse guten Ausstattung wie doch einigen Effekten, einstellbare Resonanzen der Flügelklänge, Klaviersound, einem einfachen Rekorder, Lautsprecher und optional erhältliche 3-fach Pedale.

Auch ein aufklappbarer Ständer, geeignet für den Hausgebrauch und für den professionellen Einsatz, vor allem wenn auf guten Klang Wert gelegt wird. Einen USB-Port und einen Line-In-Ausgang gibt es hier leider nicht.

Zusammenfassend kann gesagt werden das dieses günstige Digitalklavier eignet sich dank seiner hervorragenden Klangqualität sowohl optimal für den Einsatz daheim als auch für unterwegs. Das Kawai ES100 findet dank des praktischen zusammenklappbaren Ständers überall Platz.

Fast gewichtslos und nicht zu sperrig kann das Kawai ES100 bequem und auch ohne Fahrzeug transportiert werden. Obwohl hier leider Features wie z. B. : ein USB-Anschluss und ein Line-Ausgang fehlen lässt sich doch sagen, dass es sich hier im Vergleich mit sogenannten hochwertigen Marken um einen der Vergleichsvavoriten handelt.

Kawai CL 36

Kawai CL-36Elegantes und platzsparendes Elektropiano für daheim in Konzertqualität und Hammer Tastatur mit Ivory Touch. Die 88 anschlagsdynamischen Hammer Tasten mit Ivory Touch fühlen sich nicht nur so an wie Klaviertasten, sie produzieren auch eine Klangqualität, welche der eines Klaviers in keinem nachsteht.

Ebenfalls kann man zwischen den Klangfarben 15 verschiedener Instrumente wie Orgel, Piano, Flügel, E-Piano aber auch Violinen, Cembalo oder Vibraphon auswählen. Auch verfügt das Gerät über 2 Kopfhöreranschlüsse für lautloses Üben.

Daher ist dieses Gerät unter anderem ideal zum Unterrichten geeignet. Die 15 Watt Lautsprecher sind für den Heimgebrauch durchaus ausreichend. Das Gerät ist mit seinen 36,5 kg ein Leichtgewicht und benötigt mit schlanken 1368x766x295 nicht viel Raum für ein Heimgerät.

Zusammenfassend kann gesagt werden, das dieses auch durch seine Ivory Touch Oberfläche edel anmutende Heimpiano durch seinen guten Klang, trotz der fehlenden Begleitstyles und der wenigen Anschlüsse besticht und sicher eine gute Wahl ist.

Kawai CN 14

Kawai CN-14Dieses digitale Elektroklavier sticht durch seine Klavieroptik, der exzellenten Klangqualität und der verstellbaren Anschlagdynamik von leicht bis schwer hervor.

Die 88 federlosen und unterschiedlich gewichteten Tasten mit AHA IV-F Hammer Technik fühlen sich nicht nur so an wie Klaviertasten, sieproduzieren auch in 15 Klangfarben neben Flügel und den verschiedenen Tasteninstrumenten auch Streicher und Vibraphon, eine Klangqualität und ein Spielgefühl, welches einem Konzertflügel in nichts nachsteht.

Zusammenfassend kann gesagt werden das das Kawai C14 für denjenigen welcher mit wenigen Anschlüssen und ohne Begleitstyles auskommt ein sehr gutes Gerät für den Anfänge ist. Auch als Ersatzinstrument ist es dadurch gut geeignet.

Auch besticht dieses Elektroklavier durch seine Optik und den hervorragenden Klang, welche an ein klassisches Klavier erinnern.

Kawai ES7

Kawai ES-7Ein gelungener Mittelweg zwischen einem klassischen Digitalpiano und einem Stagepiano, welcher schon seit einiger Zeit Künstler anspricht, welche sich die bewährte Qualität einer Heimorgel wünschen.

Diese gut zu transportierende Neuentwicklung macht seinen Vorgängern durch innovative Weiterentwicklung alle Ehre.

Features:
Vielseite Einsatzmöglichkeiten durch Begleitautomatik, neue Samples, Dämpfereffekte, Seitenresonanz bieten sich dem Nutzer. Die 88 Tasten in solider Responsive Hammer II Technik und Ivory Touch Oberfläche bieten ein exklusives Klangerlebnis,- zumal hier die Klänge der Tasten des Original Kawai Konzertflügels wiedergegeben werden.

Auch verfügt das Instrument über einige nützliche Anschlüsse wie 2 Kopfhörer Anschlüsse, MIDI In/Out, Audioout, Audio-In (1x Miniklinkenbuchse), zwei Anschlüsse für die Pedale, einen USB-Anschluss und USB Schnittstelle, eine Buchse für das externe Netzteil und einen On/Off-Schalter für die eingebauten Lautsprecher. Ebenfalls verfügt das Kawai ES7 über einen eingebauten Rekorder. Dieses Gerät ist für den fortgeschrittenen Hobbyspieler genauso geeignet wie für den Profikünstler.

Zusammenfassend kann gesagt werden, dass das ES7 eine gelungene Weiterentwicklung der Vorgängermodelle ist. Auch in Sachen USB und Aufnahme Funktionen, sowie Schnittstellen. Durch die hervorragenden Klangeigenschaften, Zusatzfeatures wie die Begleitautomatik, akustische Klanganpassung ist dieses Gerät auch für den Profieinsatz geeignet.

Durch die schlanken Abmessungen und die gute Verarbeitung ist dieses Gerät auch eine gute Entscheidung für diejenigen, welche öfters unterwegs sind. Auch empfiehlt dieses Gerät durch das ansprechende Design und den für die vorhandenen Features vernünftigen Preis.

Unsere Empfehlung:

Kawai Offizielle Seite

zurück zum E-Piano Vergleich 2016