Casio CDP-120

Testbericht

Testbericht
8.2

Klangqualität

8/10

    Verarbeitung

    7/10

      Tasten

      9/10

        Zubehör

        8/10

          Vorteile

          • - Für Einsteiger und Profis
          • - schöne Haptik der Tasten
          • - Viele Funktionen

          Nachteile

           

          Fazit: Ein sehr gutes Alternativ Modell zu unserem Stage-Piano Vergleichssieger (Yamaha P-35B). Beide E-Pianos sind für Profis und Anfänger auf einem sehr hohen Level. Vergleichen Sie die Preise und nehmen Sie das aktuell günstigere!


          E Piano Casio CDP-120 Vergleich – Nachfolgend finden Sie die Ergebnisse unserer online Recherche!

          Ein e-Klavier für Einsteiger

          Für Einsteiger in der Musikbranche ist die kostengünstige Digital Piano „E Piano Casio CDP-120“ eine gute Wahl. Da wir wissen wollten, ob es neben dem Modell noch eine günstige Alternative gibt, haben wir das elektrische Klavier gründlich verglichen und so die Vor- und Nachteile des Modells evaluiert.

          Jedoch empfehlen wir hier unseren Stagepiano Sieger: Yamaha P-35B

          Wir haben den Klang, die Funktionen und die Bedienung des Instruments überprüft.

          Die Bedienung

          Vorteile:Casio CDP-120 Tasten

          Das e-Klavier ist so konzipiert, dass der Spieler das Gefühl hat, auf einem echten Klavier zu spielen. Dieser realistische Effekt wird durch die Ausstattung der Tatstatur mit einer skalierten Hammertechnik erreicht.

          Dazu kommt noch, dass die 88 Tasten beim e-Klavier ähnlich gewichtet sind wie bei einem echten Klavier. Ein weiterer Vorteil des Instruments ist, dass sich die Anschlagdynamik der Tasten hervorragend regulieren lässt. Zusammenfassend kann man sagen, dass das e-Klavier leicht zu handhaben ist, da der Hersteller auf Extras und Zusatzfunktionen verzichtet hat. Daher ist das e-Klavier für Einsteiger besonders gut geeignet.

          Nachteile:

          Leider lässt sich sagen, dass das e-Klavier zwar einen Notenhalter hat, der jedoch sehr unstabil wirkt. Dazu kommt noch, dass ein Pedal in der Lieferung nicht enthalten ist. Dafür hat das e-Klavier einen geeigneten Pedalanschluss.

          *zum Stagepiano: Yamaha P-45B*

          Die Funktionen

          Vorteile:

          Casio CDP-120Der Klavierspieler hat die Möglichkeit, die Lautstärke des e-Klaviers nach seinem Ermessen zu regulieren. Die beiden Lautsprecher haben eine ausreichende Leistung und bei Bedarf kann der Spieler sogar einen Kopfhörer an das Instrument anschließen.

          Weiter besteht die Möglichkeit, das Instrument per USB-Anschluss mit dem Computer zu verbinden. Somit können individuelle Musikstücke hervorragend aufgenommen werden. Dazu kommt noch, dass auf dem e-Klavier bereits fünf Übungsstücke gespeichert sind.

          Nachteile:

          Das Gerät hat nur einen Anschluss für Kopfhörer, wodurch die Regulierung der Lautstärke in einem Duett oder im Unterricht nicht möglich ist.

          Der Klang

          Vorteile:

          Dem Klavierspieler stehen fünf Sound-Effekte zur Verfügung und er kann bei Bedarf auch den Reverb- oder Chorus-Effekt zuschalten.

          Nachteile:

          Das Gerät ist mit der AHL-Technologie (Acoustic & Highly-compressed Large-waveform) ausgestattet, mit dem Zweck den Ton vom echten Klavier möglichst genau zu imitieren. Jedoch ist das bei diesem Modell nicht der Fall.

          Bei längeren Spielen wirkt der Klang unnatürlich und nicht harmonisch. Die Erklärung für diese Abstiche im Klang ist die Tatsache, dass die Polyphonie des Gerätes nur auf ein Maximum von 48 Stimmen eingestellt werden kann. Aus diesem Grunde zeichnen sich vergleichbare Modelle durch eine deutliche bessere Klangqualität aus.

          Casio CDP-120 Testbericht

          Die wichtigsten Eigenschaften des e-Klaviers im Überblick

          • Die Tastatur ist mit 88 Tasten gewichtet und mit skalierter
          • Auf dem Gerät sin 5 Übungsstücke gespeichert
          • Das Gerät hat einen Anschluss für Kopfhörer
          • Hammertechnik ausgestattet
          • Klang wird durch AHL-Technologie erzeugt
          • Die Anschlagdynamik ist regulierbar
          • Die Polyphonie ist 48-stimmig
          • Es stehen 5 Soundeffekte sowie Reverb- und Chorus-Effekt zur Verfügung
          • Ein USB-Anschluss ist vorhanden
          • Notenbuch und Notenhalter werden mitgeliefert

          Hier geht es zum Sieger: Yamaha P-35B

          Unsere Empfehlung:

          Vergleichen Sie die Preise auf Amazon vom Yamaha P-35 und Casio CDP-120 –  Lesen Sie die Kundenbewertungen – Sie werden mit beiden E-Pianos absolut zufrieden sein!

          Zurück zu unserem E-Piano Vergleich 2016