Fame E Piano Vergleich

Fame E-Piano Vergleich

Hier finden Sie die Ergebnisse unserer sorgfältigen online Recherche!

ProduktBewertung** 
Fame SP-5100
Fame SP 5100
4 Sternezum Vergleich

Die Pianos von Fame sind schon seit mehr als 10 Jahren Bestandteil des europäischen Marktes. In dem Kölner Musikladen „Music Store“ ist Fame eine der Vorzeige-Marken. Die Pianos werden hauptsächlich in Fernost bei einem Hersteller für elektronische Musikinstrumente produziert.

Des Weiteren ist dieser für die Produktion von elektronischen Tasteninstrumenten sowie Schlagzeugen zuständig, die schließlich von namhaften Musikherstellern verkauft werden. Das Sortiment der Stage- und Digitalen Pianos beinhaltet wie gewohnt unter anderem Tasten mit Hammermechanik, eingebaute Lautsprecher und Kopfhöreranschlüsse.

*zum Stagepiano: Yamaha P-45B*

Aber nun ist das auch mit dem ersten portablen E-Piano mit Klavierarrangeur möglich. Sie müssen den Akkord mit der linken Hand halten und der Piano-Arrangeur des FAME SP-5100 erledigt den Rest, indem er für Sie eine einwandfreie Pianobegleitung erzeugt.

Möchten Sie auch eine Boogie Woogie Begleitung mit der linken Hand und all den üblichen Bassläufen spielen? Das geht ganz einfach: Halten Sie den Akkord und der integrierte Arrangeur erzeugt den Boogie Woogie. Das gleiche können Sie mit all möglichen Rhythmen wie Cha, Pop oder Swing nach Lust und Laune ausprobieren. Kein Rhythmus kommt ohne eine übereinstimmende Begleitung. Der Sound ist stets professionell.

Fame SP-5100 für Einsteiger

Für eifrige Einsteiger sowie Klavierspieler erweist sich das FAME SP-5100 als ein preiswertes Angebot und kann mit ohne viel Aufwand transportiert werden. Ein angenehmes Klavierspiel wird aufgrund der 88 gewichteten Hammermechanik-Tasten garantiert, da sie dem Klavier einen authentischen Anschlag geben sowie eine schnelle Mechanik zum Einsatz kommt.

Die Klänge des Klaviers und E-Pianos ermöglichen ein einzigartiges und erfrischendes Spielgefühl. Das FAME SP-5100 verfügt über einen eingebauten General MIDI Standard, der mit Hilfe des SD Karten-Slot MIDI Files abspielen kann. Man kann auch einfach den eingebauten USB MIDI Port mit dem PC verbinden. Die zweifach-ausgelegte Kopfhörerbuchse wird für Übungen mit zwei Personen verwendet. Mit einem integrierten 2 Spuren Sequenzer kann man kurze Aufnahmen machen. Damit können eigene Stücke ohne weiteres im E-Piano gespeichert werden. Sie können ebenfalls eine SD Karte als Standard MIDI Format nutzen.

*zum Stagepiano: Yamaha P-45B*

Das Fame DP-20 Cherry

Digitalpiano zu einem erschwinglichen Preis

Das Fame DP-20 ist ein äußert preiswertes Piano und mitsamt seines Zubehörs ist alles dabei für ein effizientes Erlernen des Klavierspiels. Sie können es entweder als Lerninstrument oder als Zweitinstrument für daheim nutzen. Auch der Klang ist auf Augenhöhe mit teuren Markenpianos.

Durch eine gewichtete Tastatur sowie 3 Pedalen können Sie sich auf ein angenehmes Spielerlebnis einstellen.
Weiterhin ist bei dem Piano eine Tastaturabdeckung eingebaut, die sich mühelos in das Gehäuse versenken lässt und somit Staub- und Schmutzabweisend ist.

Fame Stage SP-3 im Vergleich

Das Stagepiano Fame Stage SP-3 kostet 390 Euro und erweist sich somit als ein kostengünstiges Instrument für Anfänger. Was kann man für den Preis erwarten?

Ihre Kinder begeistern sich für das Keyboard- oder Klavierspielen, Sie haben momentan jedoch nicht die finanziellen Mittel? Das kann man ganz einfach lösen. Das Fame Stage SP-3 gibt es für unter 400 Euro und das portable Ensemble-Piano verfügt über 559 Sounds und mehr als 200 Begleitmuster.

Das Instrument wird vom chinesischen Hersteller Medeli angeboten. Es ist nicht verwunderlich, dass bei einem kostengünstigen Angebot wie diesem Kompromisse aufkommen. Das SP-3 kommt in einem silbergrauen Gehäuse und ähnelt mit einer Holzimitat-Einlage über dem Display den DGX-Modellen von Yamaha.

Die weiteren Ausstattungen bestätigen dies ebenfalls. Das Lautsprechersystem, mit jeweils 15 Watt auf einer Seite, ist links und rechts hinter stoffbespannten Schutzgittern angebracht. Das SP-3 verfügt über zwei Kopfhöreranschlüsse, Aux-in/out, zwei Fußpedalanschlüsse, MIDI-in/out sowie eine USB-Buchse. Mit dem SD-Speicherkartenschacht können beispielsweise MIDI-Daten für Playalongs nachgeladen oder weitere Registrationen gespeichert werden.

ProduktBewertung** 
Fame SP-5100
Fame SP 5100
4 Sternezum Vergleich

zurück zum E-Piano Vergleich 2016