E Piano von Aldi im Vergleich

  Kann ein E Piano vom Supermarkt überzeugen?

Nachfolgend erfahren Sie die Ergebnisse unserer online Recherche

Derzeit hat Aldi das Keyboard Yamaha YPT-220 im Angebot. Wer noch keine Erfahrung mit Keyboards hat, fragt sich da natürlich, ob sich die Anschaffung so eines Yamaha YPT-220 lohnt. Genau unter diesem Gesichtspunkt habe ich dieses Produkt verglichen.

Was speziell das Angebot bei Aldi betrifft, wäre anzumerken, dass das Yamaha YPT-220 Keyboard auch bei vielen Händlern zu einem ähnlich günstigen Preis erhältlich ist. Wobei man noch bedenken sollte, dass dort eine Fachberatung inklusive ist und Du Dein Lernbuch (Mein erstes Klavier) und Deine Songbooks gleich mitaussuchen kannst.

*Hier zur Empfehlung: Yamaha P-45B*

Angebot im Supermarkt

Ab Anfang Dezember gibt es bei Hofer bzw. Aldi Österreich das C.Giant E-Piano. Ist das empfehlenswert für Anfänger? Normalerweise ist man ja vorsichtig und eher zurückhaltend bei Qualitätsprodukten vom Discounter.

Auf den ersten Blick scheint das C.Giant E-Piano über die gleichen Funktionen wie das Yamaha P-95 Keyboard zu verfügen, wäre sogar mit einem Fußpedal ausgestattet, wobei man erst einmal denkt, dass da vielleicht doch etwas fehlen muss bei dem Preisunterschied (das Yamaha P-95 findet man bei einem Versandhändler im Internet für 399).
Das bei Aldi erhältliche Gerät ist mehr oder weniger baugleich mit dem SP-5500 von Thoman. Das gibt es unter anderen auch bei Music Store. Insider wissen, dass die Teile in China produziert werden. Je nach Abnehmer bekommen die Geräte dann noch einen Aufkleber mit den unterschiedlichen Logos und Bezeichnungen. So einfach ist das mit den Produktbezeichnungen der einzelnen Anbieter.

Aldi E Piano: Korg SP-170

Das Keyboard Korg SP-170 ist vom Styling her sehr schlicht gehalten, insofern mit dem Gerät von Thomann nicht zu vergleichen. Es gibt aber viele Einsteiger, die das Keyboarden erlernen möchten und deshalb erst einmal auf ein günstigeres Gerät zugreifen, eben zum Beispiel auf solch ein SP-170 Keyboard, die dann aber vollkommen zufrieden damit sind.

Wenn solche Leute später dann einmal nach Folgeprodukten Ausschau halten, weil sie das Spiel schon besser beherrschen, greifen sie dann auf qualitativ höherwertige Geräte zu. Aber zunächst, für den Einstieg, ist gegen das Korg SP-170 nichts einzuwenden.
Immer wieder werden E-Pianos in Discounter-Märkten wie Lidl, Aldi, Norma usw. oder in Einzelhandels-Ketten wie den Kaffe-Filialen von Tchibo als Preisknüller angeboten, immer solange der Vorrat reicht.

Grundsätzlich plädieren wir dafür, bei solchen Angeboten immer vorsichtig zu sein, was nicht heißen soll, dass die Produkte, die dort erhältlich sind, immer schlecht oder minderwertig sind.

*Hier zur Empfehlung: Yamaha P-45B*

Oft stammen sie aus Überproduktionen, die der Hersteller wegen neuerer technischer Entwicklungen nicht mehr absetzen können, oder Aldi, Lidl und Konsorten handeln einen Sonderpreis für eine bestimmte Stückzahl aus, wofür es meist ordentliche Rabatte gibt.

Das heißt also nicht unbedingt, dass diese dort angebotenen e-Pianos schlechter sind als die, die es beim Fachhandel auch gibt, aber es kann darauf hinweisen, dass diese Produkte Auslaufmodelle sind.

Vorher immer informieren

Was wir dem Interessenten immer raten würden, ist, dass er sich erst einmal ausreichend informiert, bevor er sich für ein Produkt entscheidet. Das Dumme ist nur, dass man gerade bei den Discountern dazu kaum Zeit hat, weil die Teile oft schon am nächsten Tag vergriffen sind.

Allerdings kann man sich schon vorab, wenn der Prospekt im Briefkasten steckt, im Internet umschauen, etwa ob es Erfahrungsberichte anderer Nutzer zu diesem Produkt gibt.

Stiftung Warentest hat E-Pianos (Digitalpianos) ebenfalls schon unter die Lupe genommen. Die Untersuchung ist aber schon ein paar Jahre alt, so dass die neueren oder verbesserten Modelle dort noch nicht enthalten sind.

Fazit des Aldi E Piano Bericht:

Ein User bedankt sich z. B. für die schnellen und wertvollen Ratschläge, die er von uns bekommen hat und kommt zu der Einsicht, auf das Aldi-Angebot lieber doch zu verzichten und noch weiter zu sparen. Aber wie gesagt, Aldi, Lidl und Co müssen nicht immer schlechter sein, es kommt immer darauf an, welche Ansprüche man hat. Entscheiden muss jeder selbst.

*Hier zur Empfehlung: Yamaha P-45B*

zurück zum E Piano Vergleich 2016